Tomarite kata

Aus Budopedia
Version vom 25. Dezember 2012, 00:24 Uhr von Werner Lind (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Tomarite kata''' (泊手型) bezeichnet die ''kata'' des ''karate'', die von den Meistern des ''tomari te'' geübt und überliefert wur…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tomarite kata (泊手型) bezeichnet die kata des karate, die von den Meistern des tomari te geübt und überliefert wurden.

Die meisten Tomarite-Kata unterscheiden sich nur geringfügig von den kata des shuri te. Allerdings scheint es, dass die meisten Chinesen sich überwiegend in Tomari aufhielten, wo sie die Einheimischen unterrichteten. Viele dieser Lehrer haben Shuri nie erreicht.

Ein gewisser Austausch fand allerdings durch Matsumura Sōkon statt, der die Tomarite-Meister Oyadomari Kokan, und Kyan Chōtoku in der naihanchi, passai, seisan und gōjūshihō unterrichtete. In Tomari wurde eine ganze Reihe von kata geübt, von denen aber nur die wanshu, wankan und rōhai als ausschließliche Tomarite-Kata überliefert wurden.

Eine andere kata, die man als tomari te kata betrachtet, obgleich sie eine viel kürzere Geschichte hat, ist die ananku. Sie wurde von Kyan Chōtoku aus Taiwan mitgebracht. Im tomari te wurden auch eigene Versionen der kata passai, chintō und gōjūshihō entwickelt.

Studien Informationen

Siehe auch: Okinawa te | Karate | Tomari | Kata-Liste (Karate) | Shurite kata | Nahate kata

Literatur

  • Werner Lind: Lexikon der Kampfkünste. BSK-Studie, 2009.
  • Werner Lind: Okinawa Karate. Sportverlag Berlin, 1998.
  • Hokama Tetsuhiro: Timeline of Karate history. 2007.

Weblinks

120px-Qsicon Ueberarbeiten.svg.png Der Inhalt dieser Seite ist nicht vollständig und muss überarbeitet werden.