Amaterasu

Aus Budopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
120px-Qsicon Ueberarbeiten.svg.png Der Inhalt dieser Seite ist nicht vollständig und muss überarbeitet werden.

Artikel aus: Lexikon der Kampfkünste<br.>Nachbearbeitet von: Stephanie Kaiser

Amaterasu (jap.: 天照) ist eine shintōistische Sonnengottheit (kami). Die Erweiterung ihres Namens zu Amaterasu Ōmikami (天照大御神) kommt durch den Bezug zum Buddhismus zustande.

Amaterasu ist die zentrale Figur des Shintōismus, laut dem sie die Stammmutter (ujikami) des japanischen Kaiserhauses war. Der Sage nach betrat die Gottheit am 11. Februar 660 v.Chr. bei Ōsaka japanischen Boden. Dieser Zeitpunkt ist seit 1873 als Beginn der japanischen Zeitrechnung festgelegt.

Studien-Informationen

Siehe auch: Japanische Mythologie | Shintō |

Literatur

  • Werner Lind: Budo Lexikon. BSK 2010.
  • Nelly Naumann: Die Mythen des alten Japan. Anaconda, Köln 2011, ISBN 978-3-86647-589-2.
  • Jeremy Roberts: Japanese Mythology A-Z. 2nd Edition, Chelsea House Publications, New York 2010, ISBN-13: 978-1-60413-435-3, S. 4-5.

Weblinks

Mori Mizue: „Amaterasu“. In: Encyclopedia of Shinto. Kokugaku-in, 15. März 2006 (englisch)