Ha

Aus Budopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
120px-Qsicon Ueberarbeiten.svg.png Der Inhalt dieser Seite ist nicht vollständig und muss überarbeitet werden.

Artikel aus: Lexikon der Kampfkünste
Nachbearbeitet von: Werner Lind

Ha (jap.: 破) ist das zweite Prinzip aus shuhari, des Lernweges. Das Schriftzeichen übersetzt man mit „zerreißen“ oder „zerbrechen“.

In der zweiten Etappe der Weglehre verlässt der Schüler die Normen und Konventionen der Systeme und gibt seiner Übung eigene Inhalte . Daher bezeichnet man die Ha-Stufe auch noch als „Stufe der Befreiung vom Formsystem“. Im Shu-Abschnitt („Gehorsam gegenüber der Tradition“) hat er die Formen nachgeahmt und gelernt, in der Ha-Stufe („Befreiung vom System“) lernt er sie zu hinterfragen und zu verstehen. Die Ri-Stufe („Freiheit, individuelle Transzendenz der Tradition“) versinnbildlicht die Fähigkeit zur Transzendenz, zur Vollendung des Geistes.

Ha (破) wird mit „zerreißen“ oder „zerbrechen“ übersetzt und bezieht sich in erster Linie auf ein Ausbrechen des Übenden aus der Phase des strikten Nachahmens von Formen. Hat der Übende sich über einige Jahre intensiv mit den formalen Abläufen seiner Kampfkunst beschäftigt und ist er in der Lage, die kata auf einem hohen Niveau zu reproduzieren, so besteht die Gefahr, dass er diesen Prozess der Aneignung und Reproduktion nur noch wiederholt und ohne Erkenntnisgewinn, ohne Verständnis und damit ohne tatsächlichen Fortschritt auf der Shu-Stufe verharrt. Das, was in einer frühen Phase des Kampfkunstweges den Übenden am Fortschritt noch hindern kann, ist für dessen weiteres Voranschreiten nun zur notwendigen Bedingung geworden: er muss die Details der Formen auf ihren Sinngehalt hin prüfen, er muss im Geflecht des Formensystems einer Kampfkunstschule Wechselbeziehungen (d.h. wiederkehrende Prinzipien) erkennen und für sich nutzbar machen, er darf die Form schließlich nicht mehr als Eigenwert betrachten, sondern als Mittel zur Verwirklichung übergeordneter Werte. Der Übende auf der Shu-Stufe dient der Form, der Übende auf der Ha-Stufe bedient sich der Form.


Studien Informationen

Siehe auch: Shuhari | Shu | Ri |

Literatur

  • Werner Lind: Lexikon der Kampfkünste. BSK-Studien 2010.
  • Werner Lind: Budo - Der geistige Weg. Scherz-Verlag 1995.

ū ō