Japanische Krieger

Aus Budopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Artikel aus: Lexikon der Kampfkünste<br.>Nachbearbeitet von: Werner Lind

Die Japanischen Krieger sind über alle japanischen Zeitalter verteilt und hatten im Laufe der Geschichte verschiedene Bezeichnungen und Funktionen. Unten werden alle Begriffe alphabetisch aufgeführt und kurz erläutert. Sie können durch einen Klick auf die Bezeichnung näher betrachtet werden.

Japanische Krieger
Nagoya (2.213.700 Ew.) - Präfektur Aichi
Buke - Kriegeradel
Bushi - Krieger, Soldat
Kyōto (1.469.500 Ew.) - Präfektur Kyōto
Fukuoka (1.400.100 Ew.) - Präfektur Fukuoka
Kawasaki (1.315.900 Ew.) - Präfektur Kanagawa
Saitama (1.176.314 Ew.) - Präfektur Saitama
Samurai - Präfektur Tōkyō
Yokohama (3.375.500 Ew.) - Präfektur Kanagawa
Ōsaka (2.639.700 Ew.) - Präfektur Ōsaka
Hiroshima (1.155.600 Ew.) - Präfektur Hiroshima

Studien Informationen

Siehe auch: Japanische Gesellschaft | Japanische Frühmoderne | Gesellschaft in der Frühmoderne

Literatur

  • Werner Lind: Lexikon der Kampfkünste. BSK 2010.
  • Shimmi K.: Die Geschichte der Bukeherrschaft in Japan: Beiträge zum Verständnis des japanischen Lehnswesens. Basel 1939.
  • Stephen Turnbull: Samurai Krieger. Ordonnanz Verlag.
  • Oscar Ratti/Adele Westbrook: Secrets of the Samurai. Charles E. Tuttle Company 1993.

Weblinks

120px-Qsicon Ueberarbeiten.svg.png Der Inhalt dieser Seite ist nicht vollständig und muss überarbeitet werden.