Chūden

Aus Budopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
120px-Qsicon Ueberarbeiten.svg.png Der Inhalt dieser Seite ist nicht vollständig und muss überarbeitet werden.

Chūden (jap.: 中伝) bezeichnet den Grad der mittleren Einweihung (den) in die Tradition eines japanischen Kampfsystems (ryū) und stammt aus dem alten Graduierungssystem (menkyo) der japanischen Kampfsysteme.

Den (伝): Übermittlung, Weitergabe, zentraler Begriff im alten Lizenzsystem menkyo für die dreistufige Überlieferung der Lehre (shoden, chūden, okuden).

Altes „Graduierungssystem“, vergl. shoden, okuden, und menkyo kaiden

Chūden entspricht dem nidan im Graduierungssystem kyūdan. Ihm voraus geht shoden, auf chūden folgt okuden, diesem folgen die höchsten Schülergrade (kaiden) und schließlich die Meistergrade (menkyo kaiden).