Xíng

Aus Budopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
25px-Disambig-dark.svg.png Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig, weitere Informationen auf: Xíng (Begriffsklärung)

Artikel aus: Lexikon der Kampfkünste / Karate Kumite<br.>Nachbearbeitet von: Werner Lind / Stephanie Kaiser

Xíng (chin.: 形) bedeutet wörtlich „Ablauf“, „Aussehen“, „Form“, „Muster“. Hauptsächlich bezeichnet dieser Begriff die ursprüngliche Gussform, den technischen Verlauf der Quánfǎ-Formen (jap.: genkyo 原拠 oder genkei 原形). In Japan als kata (形 oder 型) benannt, auch gyō, kei, kata, katachi, nari, im Koreanischen hyeong (형).

Das kanji 形 stellt piktographisch ein Fenster dar, durch das Sonnenstrahlen (彡) einfallen, die ein Schattenmuster entstehen lassen und bedeutet demzufolge auch „Muster“, „äußere Gestalt“, oder „Spur“ bedeuten.

Studien Informationen

Siehe auch: Kata |

Literatur

  • Werner Lind: Lexikon der Kampfkünste. BSK-Studien 2010.
  • Werner Lind: Karate Kumite. BSK 2013.